Regionales und Bergbau

Wie schon ausführlich beschrieben, kamen Knochen/Gebeine früher in allen Bereichen des täglichen Lebens zum Einsatz, wo immer Knochen materialtechnisch verwertbar waren. Spezielle Objekte im Bereich Bergbau könnte man Messinstrumente nennen, Kompass, Sonnenuhr, Taschen-Altar und so weiter. Mir persönlich liegen die Bergbarden sehr am Herzen, welche mit abnehmendem Gebrauchswert einen zunehmenden Dekorationswert und künstlerische Wertschätzung erlangten. In langen Winternächten blühte die Heimarbeit, in denen einige sehenswerte Barden hergestellt wurden. Beliebt waren Knochenplättchen als Einlagen, von der einfachen Gravur bis zu vollplastischen Ausfertigungen und natürlich fast komplett aus Knochen gearbeitete Exemplare. Bevorzugt nutzte man dazu Rehknochen, welche zu Stücken gesägt auf Holz gezogen oder in gleiches eingearbeitet wurden.

  • 20151115_112005,
  • 20151116_065307_bearbeitet-1
  • ber,01
  • ber,03 (1)
  • ber,03 (2)
  • ber,03
  • ber.02
  • Bergbarte
  • 20180718_173615